Der Lehrgang bereitet auf die im Sommer 2006 neu erlassene Weiterbildungsprüfung zur Schutz- und Sicherheitskraft gemäß BBiG § 69 /4 vom März 2006 vor.

Die geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft ist eine Qualifikation für die Wahrnehmung anspruchsvoller Sicherheitsaufgaben unterhalb der Ausbildungsberufe zur „Fachkraft Schutz und Sicherheit“ oder „Servicekraft Schutz und Sicherheit“ und für berufserfahrene vorqualifizierte Personen als „Seiteneinstieg“ in die untere und mittlere Führungsebene im Wachgewerbe gedacht.

Zusätzlich umfasst der Lehrgang die Waffensachkundeprüfung WSK nach § 7 WaffG für den Einsatz in waffentragenden Diensten.

Überblick Sicherheitsfachschule