IHK-Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK)


Individueller täglicher Einstieg möglich! Dadurch Kursbeginn jederzeit garantiert!

Unser Lehrgang bereitet Sie auf Ihren IHK-Abschluss zur "Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft" (schriftliche Prüfung am 11. Oktober 2018, mündlich 6-8 Wochen später) sorgfältig und gezielt vor. Die geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft ist Ihre Qualifikation für die Wahrnehmung anspruchsvoller Aufgaben und ist für berufserfahrene Sicherheitsmitarbeiter als "Seiteneinstieg" in die untere und mittlere Führungsebene im Bewachungsgewerbe gedacht. Zusätzlich umfasst der Lehrgang die Waffensachkundeprüfung (WSK nach § 7 WaffG) für den Einsatz in waffentragenden Diensten. 

Ab 16. Juli 2018 können Sie bei uns jederzeit in diesen Lehrgang einsteigen. In einem vorherigen persönlichen Profiling werden Ihre Zugangsvoraussetzungen und Ihr bisheriger Wissensstand festgestellt. Daraus ergibt sich unser Qualifikationsplan, der individuell auf Sie und die Dauer Ihrer Weiterbildung zugeschnitten ist. In unserem Lehrgang werden Sie dann in den drei Prüfungsgebieten

  • Rechts- und aufgabenbezogenes Handeln
  • Gefahrenabwehr sowie Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln

intensiv geschult. Dazu gehören auch die konkrete Prüfungsvorbereitung, die Ersthelferausbildung und die Waffensachkunde incl. Prüfung.

Sie werden in unserem zertifizierten EDV-gestützten Selbstlernverfahren unter Anleitung von qualifizierten Lernberatern und Sicherheitsfachleuten im modularen Weiterbildungssystem MWS in den oben genannten Themen unterrichtet. Auf dieser Grundlage bestimmen Sie selbst Ihr individuelles Lerntempo und werden zusätzlich an mehreren Tagen pro Woche durch unsere Fachdozenten ganztägig unterrichtet. Hinzu kommen Gruppenarbeit, Rollenspiele, Einzelgespräche, Lernkontrollen und individuelle Beratungen sowie diverse Simulationen der späteren IHK-Prüfung. 

Die Weiterbildungsmaßnahme ist nach der AZAV zertifiziert und wird z.B. durch die Bundesagentur für Arbeit, die Jobcenter etc. gefördert. Selbstverständlich können auch Selbstzahler den Lehrgang buchen, ggf. sind auch hier unterstützende Fördergelder möglich.

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit für ein unverbindliches und persönliches Beratungsgespräch, das selbstverständlich kostenlos ist.

Ansprechpartner/-in:

Herr Wehrum

Telefon 069 - 9720020

Überblick Sicherheitsfachschule